Wie lange werde ich noch »Flüchtling« sein?

Kais - FlüchtlingI
Grafik: Aiga Pucite, 23-jährige Künstlerin aus Lettland

Dies war die erste Frage, die ich mir stellte, als nach meiner großen Reise ein neuer Lebensabschnitt in Deutschland begann. Wie lange braucht ein Flüchtling, bis sein neues Leben anfängt?

Auf der Suche nach Antworten sprach ich mit Sergei, einem Bulgaren, darüber. Er lebt schon seit 1988 in Deutschland. Aus beruflichen Gründen und um ein besseres Leben zu haben, kam er damals hierher. Auch wenn er schon lange in Deutschland lebt, so sagt er selbst, gibt es nur eine Heimat für ihn, und das ist Bulgarien. Er ist nur hier, um Geld zu verdienen. Später möchte er nach Bulgarien zurückkehren. Trotz der vielen Jahre, die er hier lebt, so Sergei, betrachtet er sich nicht als Deutschen. Vielmehr sieht er sich als Bulgaren, der in Deutschland lebt. Nicht mehr und nicht weniger. Ich denke, er ist eigentlich kein Flüchtling, sondern eher ein Gastarbeiter – wenn es diesen Begriff noch gibt.

Murat, Deutscher mit türkischen Wurzeln, lebt seit zwanzig Jahren in Deutschland. Er ist verheiratet und hat hier eine Familie. Er sagt, er habe zwar die deutsche Staatsbürgerschaft, von seinem Identitäts- und Zugehörigkeitsgefühl her sei er aber Türke. Er wurde nicht nur in der Türkei geboren, sondern verbrachte dort auch seine Kindheit. Murat ist der Ansicht, dass es nicht gerade unwichtig ist, wie alt ein Mensch ist, wenn er auswandert. Als er nach Deutschland kam, war er erst 23 Jahre alt. Es sei ihm leichtgefallen, Deutsch zu lernen und sich ein Leben hier aufzubauen. Mit 32 Jahren heiratete er und gründete eine Familie. Seine Kinder würden sich viel mehr Deutschland als der Türkei zugehörig fühlen. Ihre Heimat sei einzig und allein Deutschland.

Ein Beispiel, das Mut macht

Mohammed, ein seit 2015 in Deutschland lebender Flüchtling, findet, dass das Leben überall weitergehen‬‬ ‫‪kann,‬‬ ‫‪und‬‬ ‫‪sei‬‬ ‫‪es‬‬ ‫‪auch‬‬ ‫‪noch‬‬ ‫‪so‬‬ ‫‪weit‬‬ ‫‪von‬‬ ‫‪der‬‬ ‫‪Heimat‬‬ ‫‪entfernt.‬‬ ‫‪Wenn‬‬ ‫‪sich‬‬ ‫‪der‬‬ ‫‪Mensch‬‬ ‫‪an‬‬ ‫‪diesem‬‬ ‫‪Ort‬‬ ‫‪aktiv‬‬ ‫‪um‬‬ ‫‪ein‬‬ ‫‪neues‬‬ ‫‪Leben‬‬ ‫‪bemüht,‬‬ ‫‪gewinnt‬‬ ‫‪er‬‬ ‫‪neue‬‬ ‫‪Freunde,‬‬ ‫‪was‬‬ ‫‪ihm‬‬ ‫‪das‬‬ ‫‪Gefühl‬‬ ‫‪vermittelt,‬‬ ‫‪dazuzugehören.‬‬ ‫‪Er‬‬ ‫‪nennt‬‬ ‫‪auch‬‬ ‫‪ein‬‬ ‫‪Beispiel:‬‬ ‫‪Als‬‬ ‫‪er‬‬ ‫‪das‬‬ ‫‪erste‬‬ ‫‪Jahr‬‬ ‫‪in‬‬ ‫‪Deutschland‬‬ ‫‪war,‬‬ ‫‪kannte‬‬ ‫‪er‬‬ ‫‪niemanden.‬‬ ‫‪Nachdem‬‬ ‫‪er‬‬ ‫‪aber‬‬ ‫‪begonnen‬‬ ‫‪hatte,‬‬ ‫‪Deutsch‬‬ ‫‪zu‬‬ ‫‪lernen,‬‬ ‫‪meldete‬‬ ‫‪er‬‬ ‫‪sich‬‬ ‫‪bei‬‬ ‫‪einem‬‬ ‫‪Fitnessclub‬‬ ‫‪an‬‬ ‫‪und‬‬ ‫‪lernte‬‬ ‫‪dort‬‬ ‫‪neue‬‬ ‫‪Freunde‬‬ ‫‪kennen,‬‬ ‫‪die‬‬ ‫‪ihm‬‬ ‫‪auch‬‬ ‫‪Zugang‬‬ ‫‪zum‬‬ ‫‪deutschen‬‬ Arbeitsmarkt‬‬ ‫‪verschafften.‬‬ ‫‪Dadurch‬‬ ‫‪wiederum‬‬ ‫‪konnte‬‬ ‫‪er‬‬ ‫‪deutsche‬‬ ‫‪Gepflogenheiten‬‬ ‫‪und‬‬ ‫‪Traditionen‬‬ ‫‪kennenlernen.‬‬ ‫‪Er‬‬ ‫‪fühlte‬‬ ‫‪sich‬‬ ‫‪daraufhin‬‬ ‫‪nicht‬‬ ‫‪mehr‬‬ ‫‪fremd.‬‬ ‫‪Wie‬‬ ‫‪schwierig‬‬ ‫‪und‬‬ ‫‪beklemmend‬‬ ‫‪die‬‬ ‫‪Umstände‬‬ ‫‪auch‬‬ ‫‪sein‬‬ ‫‪mögen,‬‬ ‫‪so‬‬ ‫‪Mohammed,‬‬ ‫‪der‬‬ ‫‪Mensch‬‬ ‫‪muss‬‬ ‫‪stets‬‬ ‫‪daran‬‬ ‫‪arbeiten,‬‬ ‫‪so‬‬ ‫‪schnell‬‬ ‫‪wie‬‬ ‫‪möglich‬‬ ‫‪Lösungen‬‬ ‫‪zu‬‬ ‫‪finden,‬‬ ‫‪und‬‬ ‫‪keine‬‬ ‫‪Zeit‬‬ ‫‪damit‬‬ ‫‪vergeuden,‬‬ ‫‪ans‬‬ ‫‪Scheitern‬‬ ‫‪zu‬‬ ‫‪denken.‬‬ ‫‪Er‬‬ ‫‪ist‬‬ ‫‪außerdem‬‬ ‫‪der‬‬ ‫‪Ansicht,‬‬ ‫‪dass‬‬ ‫‪Menschen‬‬ ‫‪sehr‬‬ ‫‪wohl‬‬ ‫‪dazu‬‬ ‫‪imstande‬‬ ‫‪sind,‬‬ ‫‪ihre‬‬ ‫‪Ge‫‪fühle‬‬ ‫‪zu‬‬ ‫‪steuern.‬‬ ‫‪Wenn‬‬ ‫‪jemand‬‬ ‫‪wirklich‬‬ ‫‪aus‬‬ ‫‪einem‬‬ ‫‪Kreislauf‬‬ ‫‪ausbrechen‬‬ ‫‪möchte,‬‬ ‫‪dann‬‬ ‫‪sei‬‬ ‫‪dies‬‬ ‫‪möglich.‬‬ ‫‪Es‬‬ ‫‪sei‬‬ ‫‪jedem‬‬ ‫‪selbst‬‬ ‫‪überlassen,‬‬ ‫‪sein‬‬ ‫‪Leben‬‬ ‫‪so‬‬ ‫‪zu‬‬ ‫‪planen,‬‬ ‫‪dass‬‬ ‫‪man‬‬ ‫‪glücklich‬‬ ‫‪ist.‬‬ ‫‪Abschließend‬‬ ‫‪sagt‬‬ ‫‪Mohammed‬‬ ‫‪noch,‬‬ ‫‪dass‬‬ ‫‪es‬‬ ‫‪nichts‬‬ ‫‪Stärkeres‬‬ ‫‪auf‬‬ ‫‪dieser‬‬ ‫‪Welt‬‬ ‫‪gibt‬‬ ‫‪als‬‬ ‫‪den‬‬ ‫‪Willen‬‬ ‫‪des‬‬ ‫‪Menschen.‬‬ ‫‪

Und‬‬ ‫‪ich‬‬ ‫?‪selbst‬‬ ‫‪Ich‬‬ ‫‪denke,‬‬ ‫‪die‬‬ ‫‪Sehnsucht‬‬ ‫‪nach‬‬ ‫‪meiner‬‬ ‫‪Heimat‬‬ ‫‪werde‬‬ ‫‪ich‬‬ ‫‪immer‬‬ ‫‪haben,‬‬ ‫‪aber‬‬ ‫‪eine‬‬ ‫‪Arbeit‬‬ ‫‪und‬‬ ‫‪gute‬‬ ‫‪Freunde‬‬ ‫‪erleichtern‬‬ ‫‪mir‬‬ ‫‪das‬‬ ‫‪Leben‬‬ ‫‪in‬‬ ‫‪Deutschland.‬‬

Geschrieben von
Mehr von Kais Alatrash

Hoffnungen und Wünsche für das neue Jahr

In Deutschland startet das neue Jahr überall mit viel Feuerwerk und Geböller....
mehr