2028 – Ein Tag in meinem Leben

Woher kommst du?
Seit wann bist du hier?
Willst du wieder zurück?

Diese Fragen hören Zugewanderte sehr häufig. Dass sie gefragt werden, wie sie sich ihre Zukunft in Deutschland vorstellen, kommt seltener vor. Dabei ist die eigene Vorstellungskraft das beste Werkzeug, um seine Zukunft zu gestalten. Denn wer sich vorstellen kann, etwas erreichen zu können, erreicht es leichter.
Die kulturTÜR hat nachgefragt, wie sich ihre Autorinnen und Autoren einen Tag in ihrem Leben in zehn Jahren vorstellen.

Bitte klicken Sie auf die folgenden Überschriften, um die Beiträge zu lesen.

Schlagworte dieses Artikels
,
Geschrieben von
Mehr von Redaktion

Filme aus dem Iran und aus Afghanistan (OmU)

Das Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf lädt ein zu einer interkulturellen Themenwoche im Bali Kino...
mehr