Lesung 2018

kulturTÜR-Lesung

Die kulturTÜR ist ein Magazin von, mit und für Geflüchtete und ihre Nachbarn in Steglitz-Zehlendorf. Die Autor*innen verfassen ihre Geschichten, Artikel und Gedichte in ihrer Muttersprache. Zusammen mit der deutschen Übersetzung werden sie in der kulturTÜR gedruckt, die alle drei Monate erscheint.
Am Freitag, den 14. Dezember 2018, findet zum ersten Mal eine Lesung statt, bei der Sie mehr über die kulturTÜR erfahren. In der Villa Mittelhof lesen unterschiedliche Autor*innen aus Syrien, Afghanistan, dem Iran und Eritrea ihre Geschichten aus den jüngsten Ausgaben vor.

Programm
18.30 Uhr       Eröffnung und Vorstellung

(Deutsch, Arabisch, Farsi)

19.00 Uhr        Lesungen

20.00 Uhr        Gespräche mit Autor*innen
                          Musik von Zobeyr Sarvari & Friends
                          Fingerfood von Elyas Hannoun (BAB KISAN)

Die kulturTÜR wird mit Unterstützung des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf aus Mitteln des Masterplans für Integration und Sicherheit finanziert. Projektträger ist die DRK Berlin Südwest gGmbH.

Geschrieben von
Mehr von Redaktion

Editorial | Neustart

Begegnung und Dialog „Machen Sie mit… bei unserer mehrsprachigen Zeitung von, mit...
mehr