Yalinjie (Gefüllte Weinblätter)

Foto: Hareth Almukdad

Ein Rezept von Hiba Hamdan

Dieses köstliche Gericht ohne Fleisch eignet sich hervorragend als kalte Vorspeise.


Zutaten (für sechs Personen)

250 g Reis
250 g gekochte Weinblätter
2 in Scheiben geschnittene, gekochte Kartoffeln
2 Tomaten, in kleine Stücke geschnitten
2 Zwiebeln, in kleine Stücke geschnitten
2 Paprika, in kleine Stücke geschnitten
1 halbes Bund gehackte Petersilie
1 Esslöffel getrocknete Minze
1 Esslöffel Sumac
1 Esslöffel Salz
1 Teelöffel Zitronensäure
1 Esslöffel schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel arabischer Kaffee (Pulver)
1 Tasse Granatapfelsirup
1 halbe Tasse Olivenöl
1 halbe Tasse Zitronensaft
1 l kochendes Wasser


Foto: Hareth Almukdad

Zubereitung

Zwiebeln mit Olivenöl in einer Pfanne schwenken, bis sie schmelzen, dann das restliche Gemüse, Minze, Sumac, Pfeffer und Kaffeepulver hinzugeben, anbraten und bei mittlerer Hitze zehn Minuten gut verrühren. Den Reis eine Stunde in kaltem Wasser einweichen, dann abgießen und in die Pfanne zu dem Gemüse geben. Dann die Petersilie beifügen und die Mischung glattrühren.

Eine kleine Menge (ca. zwei Esslöffel) von der Mischung in länglicher Form auf jeweils ein Weinblatt geben, die Seiten einschlagen und zusammenrollen. Auf den Boden eines Schnellkochtopfes die Kartoffelscheiben und darauf die gerollten Weinblätter legen. Damit die Weinblätter sich nicht öffnen, können Sie einen Teller oder eine Schüssel verkehrtherum (mit der Öffnung nach unten) darüber legen. Dann das kochende Wasser mit einem Löffel Salz, Granatapfelsirup, Zitronensäure und Zitronensaft vermischen, in den Topf gießen und köcheln lassen. Anschließend eine Stunde lang bei niedriger Hitze auf dem Herd ziehen lassen.

Guten Appetit!

Schlagworte dieses Artikels
, ,
Geschrieben von
Mehr von Hiba Hamdan

Petefur (Butterkekse)

Ein Rezept von Hiba Hamdan Diese schmackhaften Kekse werden in Syrien in...
mehr