Realität

Es ist die Realität
und nicht Einbildung, die schmerzt
Unsere Realität, die uns herabzieht
zu Sklaven gemacht in den Fängen der Regierung

Eine frustrierende Realität, die schmerzt

Sie durchbricht das Morgenlicht
wird im Krieg zerteilt
im Zorn, in den Flammen

Sie schmerzt

Stein bedeckt unser Brot
Und vor unseren Augen verwundete Körper
zeigen die Realität, die nicht vergessen werden kann

Sie schmerzt

Ein Gesicht wird zerschnitten und trägt unser Blut
Mit ihm unsere Zeit
Eine Realität der toten Sprache
Eine, in der die Waffen die Stimme erheben
und stark werden auf den Plätzen

In einer Heimat, die schmerzt

Wie auch nicht,
wo unsere Bedürfnisse und unsere Trennungen
unsere Namen, unsere Seelen schmerzen

Eine Realität, die der Mensch erschaffen hat
im Konflikt mit Waffen
im Konflikt mit den Möglichkeiten
im Konflikt mit den Verstorbenen

Es ist Realität

wenn das Alphabet ausstirbt
wenn das Getreide verdirbt
auf dem Feld des Wissens

Und sie schmerzt

Wenn das Böse entzündet wird
in den Flammen unserer Tyrannei
Und das Gute bleibt
im Namen unserer Botschaft
und sich vor der Sonne erhebt
und der Zweifel und die Gewissheit

Das ist keine Einbildung
wenn das Brot stirbt und das Blut trieft
der Körper davonläuft
und die Seele schmerzt
wenn das unschuldige Kind in uns stirbt

Und es schmerzt

Osman Sana

Aus dem Arabischen ins Deutsche übertragen von Malak Q. Awad

Schlagworte dieses Artikels
, , ,
Geschrieben von
Mehr von Osman Sana

Ich bin ein fünfjähriges Kind

Ich bin ein fünfjähriges Kind und kenne nur die Stimmen der Gewehre....
mehr