Salat Olivier (Russischer Kartoffelsalat)

Dieser Salat ist im Iran als „Olivier“ und in Lateinamerika und Europa als „Russischer Salat“ bekannt. Olivier kann als Vorspeise oder als Hauptgericht mit Baguette gegessen werden.

Zutaten

(für 5 Personen)

5 mittelgroße Kartoffeln
½ grüne Paprika
100 g Schinken oder ½ Hähnchenbrust
1 kleine Zwiebel
4 Esslöffel Mayonnaise
Salz, schwarzer Pfeffer, Kurkuma nach Bedarf
2 Eier
4 Salzgurken
½ Tasse grüne Erbsen
2 mittelgroße Karotten
½ Zitrone

Dekoration nach Bedarf (z.B.: Gurken, Tomaten, Erbsen, Karotten, Minze)

Zubereitung

Kochen Sie zuerst die Hähnchenbrust mit einer mittleren Zwiebel, einer Tasse Wasser und Salz sowie Kurkuma. Danach gut abtropfen lassen. Kartoffeln, Eier und Karotten separat kochen und alle drei Zutaten in die gewünschte Form schneiden. Die Erbsen mit kleingewürfelter Salzgurke und kleingehackter Paprika vermischen. Für die Soße verrühren wir Mayonnaise, ein paar Esslöffel Hühnerbrühe, ein paar Esslöffel frischen Zitronensaft, Salz und schwarzen Pfeffer. Sie können die Dekoration jahreszeitlich anpassen und zum Beispiel Gurken, Tomaten, Erbsen, Karotten oder Petersilie verwenden.

Guten Appetit!

Schlagworte dieses Artikels
,
Geschrieben von
Mehr von Khatereh Rahmani

Wir sind doch alle Menschen

 Statt Respekt herrschen im Alltag oft Hass und Groll vor Ich habe...
mehr