Spiegelscherben

Grafik: Lorena Spitzmüller

Lass uns in das monochrome Alphabet der
ersten Welt
eine neue bunte Sprache einweben Gemeinsam
werden wir zu einem
Teppich aus Erzählung Wenn du
mit deinen Menschenfingern
Die Stränge entlangfährst Lass
mich ein
meinen Schmerz meine
Schwere

Lass mir Platz auf deiner Leinwand

                                                                                                                                                       Für Augen Die
du dir nie aufgesetzt hast Die
als Spiegelscherben
Die Umrisse dieser
deiner Welt reflektieren Und
als Mosaik Das Wort
Schönheit
In unzähligen
Schattierungen leuchtend
Neu zusammensetzen

Schlagworte dieses Artikels
, ,
Geschrieben von
Mehr von Lorena Spitzmüller

Ausdauer

Wir flechten ein Band Um unsere Kontinente Um dem Anderen einen Kuss...
mehr