Afghanistan – was können wir jetzt noch tun?

Foto: Rita Zobel

kulturTÜR unterstützt den Aufruf von Gesicht zeigen! und stellt hier ein paar Möglichkeiten vor:

  • die Petition von seaeye_org für sichere Fluchtwege aus Afghanistan unterschreiben:
    https://www.change.org/p/schafft-sichere-fluchtwege-aus-afghanistan-kabul-taliban
  • die Petition zur Aufnahme afghanischer Ortskräfte unterschreiben:
    https://weact.campact.de/petition/aufnahme-der-ortskraefte-aus-afghanistan-diebundeswehr-unterstutzen
  • an den afghanischen Frauenverein spenden, der Soforthilfe
    vor Ort leistet:
    https://afghanischer-frauenverein.de/dringender-hilferuf-aus-afghanistan/
  • den Abgeordneten eures Wahlkreises eine Email mit einem Appell für sichere Fluchtwege schreiben: https://docs.google.com/document/d/1CasJvgfqbcuNON0jj0wYsHIGvJ2wqYjjWeRfALZw4eQ/edit?ltclid=daa78e55-4e9a-4dd9-84e2-bb56e17d313b
  • euer Umfeld für das, was da geschieht, sensibilisieren. Und fallt nicht auf Sätze wie “2015 nicht wiederholen!” oder andere rechte Stimmungsmache gegen Geflüchtete rein!

 

Fotos: Rita Zobel
Geschrieben von
Mehr von Redaktion

Editorial | Toleranz

In unseren vergangenen Redaktionssitzungen kristallisierte sich nach unserem letzten Titel „Mitwirken –...
mehr